Veranstaltungen
 Akademie
 Aktuelles
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Datenschutz
 Česky, English, Français, Polski

Marcel Beyer


Geboren 1965 in Tailfingen (Baden-Württemberg) · Studium der Germanistik, Anglistik und Literaturwissenschaft an der Universität Siegen · seit 1989 mit Karl Riha Herausgabe der Reihe "Vergessene Autoren der Moderne" an der Universität Siegen · 1990-93 Lektor bei der Literaturzeitschrift "Konzepte" · 1992-98 Kritiker für die Musikzeitschrift "Spex" · 1996 Writer in Residence am University College London · 1998 an der University of Warwick in Coventry · 2008 am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin-Dahlem · zahlreiche Übersetzungen und Libretti für das Musiktheater, u.a. in Zusammenarbeit mit Enno Poppe, Toshio Hosokawa, Manos Tsangaris · 2018 Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste · lebt in Dresden.

Auszeichnungen (Auswahl)

1997 Uwe Johnson-Preis · 2014 Kleist-Preis · 2016 Georg Büchner-Preis · 2019 Lessing-Preis des Freistaates Sachsen

Publikationen (Auswahl)

Eigene Schriften
Das Menschenfleisch. Roman. Frankfurt/M. 1991 · Friederike Mayröcker: Eine Bibliographie. Frankfurt/M. 1992 · Flughunde. Roman. Frankfurt/M. 1995 · Falsches Futter. Gedichte. Frankfurt/M. 1997 · Spione. Roman. Köln 2000 · Erdkunde. Gedichte. DuMont, Köln 2002 · Nonfiction. Essays. Köln 2003 · Kaltenburg. Roman. Frankfurt/M. 2008 · Putins Briefkasten. Erzählungen. Berlin 2012 · Graphit. Gedichte. Berlin 2014 · XX. Lichtenberg-Poetikvorlesungen (Göttinger Sudelblätter). Wallstein, Göttingen 2015 · Das blindgeweinte Jahrhundert. Essay. Berlin 2017

Herausgaben
Rudolf Blümner: Der Stuhl, die Ohrfeige und anderes literarisches Kasperletheater. (Vergessene Autoren der Moderne, Heft 35.) Siegen 1988 · Ernst Jandl: Gemeinschaftsarbeit. (Gemeinsam verfasst mit Friederike Mayröcker und Andreas Okopenko). Siegen 1989 · Rudolf Blümner: Ango laina und andere Texte. (Mit Karl Riha). München 1993 · George Grosz: Grosz-Berlin. (Mit Karl Riha). Hamburg 1993 · William S. Burroughs. (Mit Andreas Kramer). Eggingen 1995 · Jahrbuch der Lyrik 1998/99 (mit Christoph Buchwald). München 1998 · Friederike Mayröcker: Gesammelte Prosa. (Mit Klaus Reichert und Klaus Kastberger). Frankfurt/M. 2001. 5 Bde.