Veranstaltungen
 Akademie
 Aktuelles
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Datenschutz
 Česky, English, Français, Polski

Clemens Meyer


Geboren 1977 in Halle/Saale · 1998-2003 Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig · 2014 Gastdozent am Leipziger Literaturinstitut · 2015 Poetikvorlesungen an der Frankfurter Universität · 2014 Kurator des Forums Autoren beim Literaturfest München · Veröffentlichungen in Tageszeitungen (Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Die Welt, Der Freitag und Die Zeit) · zahlreiche Drehbücher für den Film · darüber hinaus Theatertexte und Theateradaptionen für das Schauspiel Leipzig / Centraltheater Leipzig, u.a. in Zusammenarbeit mit Sascha Hawemann, Armin Petras, Carmen Wolfram · 2018 Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste · lebt in Leipzig.

Auszeichnungen

2001 MDR-Literaturpreis · 2007 Clemens-Brentano-Preis · 2008 Preis der Leipziger Buchmesse · 2014 Bremer Literaturpreis · 2015 Deutscher Drehbuchpreis für “In den Gängen” (mit Thomas Stuber).

Publikationen

Als wir träumten Roman. Frankfurt/M 2006 · Die Nacht, die Lichter, Stories. Frankfurt/M. 2008 · Die Nacht, die Lichter, Hörbuch mit Michael Hansonis, Der Audio Verlag 2008 · Frank Kelly Rich: Die feine Art des Saufens. Ein Handbuch für den modernen Trinker. Hörbuch, Sprecher: Clemens Meyer. Hoffmann und Campe 2008 · Gewalten. Ein Tagebuch, S. Fischer, Frankfurt/M. 2010 · Im Stein. Roman. Frankfurt/M. 2013 · Rückkehr in die Nacht. Erzählung. Connewitzer Verlagsbuchhandlung. Leipzig 2013 · Zwei Himmelhunde: Irre Filme, die man besser liest (mit Claudius Nießen), Voland & Quist, Leipzig,Dresden 2016 · Der Untergang der Äkschn GmbH. Frankfurter Poetikvorlesungen. Frankfurt/M. 2016 · Die stillen Trabanten. Frankfurt/M. 2017