Veranstaltungen
 Akademie
 Aktuelles
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Datenschutz
 Česky, English, Français, Polski

Katja Erfurth


Geboren 1971 in Dresden · Tanzausbildung an der Palucca Schule Dresden in den Fächern Klassischer Tanz, Moderner Tanz und Neuer Künstlerischer Tanz bei Gret Palucca · 1990-97 Ballettensemble der Sächsischen Staatsoper Dresden · seit 1995 choreografisch tätig, u.a. "S.IEBEN" - nach Salome von Oscar Wilde mit Tom Götze (Kontrabaß), sowie "einSAME" und "achtSAME" mit Florian Mayer (Violine) · Choreografien für Musik- und Sprechtheater u.a. am Theater Junge Generation Dresden, am Staatsschauspiel Dresden, in verschiedenen Opernproduktionen der Hochschule für Musik Dresden und am Theater Plauen-Zwickau · seit 1997 freiberuflich, u.a. in Choreografien von John Neumeier, Stephan Thoß, Arila Siegert und Thomas Hartmann · Lehraufträge in den Fächern Bewegung, Tanz, Improvisation an der Hochschule für Musik Dresden und der Hochschule für Bildende Künste Dresden · 2002-13 Künstlerische Leitung der Batzdorfer Pfingstspiele · 2013 Projekt zu Mary Wigman und Dore Hoyer "Tänze in SCHWARZWEISS - Gewidmet der Ausdruckstänzerin Dore Hoyer (1911-1967)" · zahlreiche Schülertanzprojekte, zuletzt "Die vier Jahreszeiten" · 2016 Gründung des Vereins Villa Wigman für TANZ e.V. und Engagement für den Erhalt der ehemaligen Wigman-Schule · 2018 Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste · lebt in Dresden.

Auszeichnung

2005 Publikumspreis beim Festival TANZherbst