Veranstaltungen
 Akademie
 Aktuelles
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Česky, English, Français, Polski

Egon Günther


Geboren am 30. März 1927 in Schneeberg (Erzgebirge) · Gestorben am 31. August 2017 in Potsdam · Lehre als Schlosser und Technischer Zeichner · 1944-45 Wehrmacht und Gefangenschaft in Holland · 1948-51 Studium der Pädagogik, Germanistik und Philosophie in Leipzig · Tätigkeit als Lehrer · Verlagslektor in Halle · 1958-61 Dramaturg, Regisseur und Szenarist bei der DEFA, Studio für Spielfilme · seit 1961 freischaffend · 1965 Verbot der Fertigstellung des satirischen Gegenwartsfilms Wenn du groß bist, lieber Adam · nach 1965 Arbeit als Autor und Filmregisseur · 1978 Nationalpreis DDR · 1979 Übersiedlung nach Westdeutschland · zahlreiche TV- und Spielfilme · 1999 Deutscher Filmpreis: Filmband in Gold für das Lebenswerk · 2002 Preis der DEFA-Stiftung für Verdienste um den deutschen Film · am 31. August 2017 in Potsdam verstorben.

Filmographie

1965 Lots Weib · 1965/1990 Wenn du groß bist, lieber Adam · 1968 Abschied · 1970 Junge Frau von 1914 · 1971 Anlauf (DDR-Fernsehen) · 1972 Der Dritte · 1973 Erziehung vor Verdun (DDR-Fernsehen) · 1974 Die Schlüssel (verboten) · 1975 Lotte in Weimar · 1976 Die Leiden des jungen Werther (DDR-Fernsehen und Kino) · 1978 Ursula (DDR- und schweizerisches Fernsehen) · 1979 Exil · 1983 Hanna von acht bis acht (beide BRD-Fernsehen) · 1984 Morenga (BRD-Fernsehen und Kino) · 1984 Mamas Geburtstag · 1985 Die letzte Rolle · 1987 Heimatmuseum (alle BRD-Fernsehen) · 1989 Rosamunde · 1990 Stein · 1991 Lenz (Fernsehen) · 1998 Else (Fernsehen) · 1999 Die Braut.

Publikationen

Der Kretische Krieg. Mitteldeutscher Verlag 1995. · Rückkehr aus großer Entfernung. Verlag Das Neue Berlin. · Einmal Karthago und zurück. Berlin und Weimar 1974 · Reitschule. Berlin und Weimar 1981 · Der Pirat. Berlin und Weimar 1988.
· Palazzo Vendramin. Bergisch Gladbach 1993. · Die Braut. Berlin 1999.