Veranstaltungen
 Akademie
 Aktuelles
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Česky, English, Français, Polski
[<<< zurück]  

Gundula Schulze Eldowy


Geboren 1954 in Erfurt · 1972-75 Studium Fachschule für Werbung und Gestaltung Berlin · 1979-84 Studium der Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig · seit 1985 freischaffende Fotografin · seit 1988 entstehen gleichberechtigt zur fotografischen Arbeit Gedichte, Erzählungen, Texte, Dia-Ton-Collagen und Videos · 1996 The 12th Prize for Overseas Photographers of Higashikawa Photo Fiesta, Hokkaido · 2010 Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste · lebt in Berlin und Peru.

Ausstellungen

1983 Galerie Sophienstraße Berlin · 1985 Galerie im Kreiskulturhaus Berlin-Treptow · 1986 Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg · 1987 Galerie Junge Kunst Gera · 1988 Rencontres Internationales de la Photographie Arles · Museum für Gestaltung Zürich · 1989 Fondation Nationale de la Photographie Lyon · 1990 Sprengel Museum Hannover, Tartt Gallery Warrenton, VA · 1991 Musée Nicéphore Niépce Chalon-sur-Saône, Neue Nationalgalerie Berlin · 1992 Institute for Contemporary Art Berlin · 1994 Centre National de la Photographie Paris · 1995 Palazzo Pinucci Florenz, Galleria Dryphoto Prato, Galerie Nykyaika Tampere · 1996 Galerie Rähnitzgasse Dresden, Kunstverein Ludwigshafen, Olympus-Photo-Plaze-Gallery Tokio, Higashikawa Photo-Fiesta, Hokkaido · 1997 Galerie Sreda Moskau · 1998 Großer Wasserspeicher Berlin · 2000 imago fotokunst Berlin, Postfuhramt Berlin · 2001 Gallery Deborah Bell New York · 2003 Kunstverein Eislingen, Galerie Schwenk Castrop-Rauxel · 2005 Galerie argus fotokunst Berlin · 2007 Kunstverein Ulm, Galerie Kasten Mannheim.





[<<< zurück]