Veranstaltungen
 Akademie
 Aktuelles
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Česky, English, Français, Polski
[<<< zurück]  

Friedrich Wilhelm Junge


Geboren am 15. Juli 1938 in Schwerin · 1957 Abitur in Schwerin · 1957-60 Studium an der Theaterhochschule Leipzig · 1960-62 Engagement am Theater Rudolstadt · 1962-66 Theater Plauen (Vogtland) · 1966-85 Staatsschauspiel Dresden · 1985-87 Engagements an der Volksbühne Berlin und am Bayerischen Staatsschauspiel München · 1988 Gründung des Dresdner Brettl, bis 2005 Künstlerischer Leiter dieses Theaters · zahlreiche Literatur-, Cabaret- und Chansonprogramme · 1989 Gründungsmitglied des Sächsischen Kunstvereins · 1990 Gründungspräsident des Rotary-Clubs Dresden · 1996 Bundesverdienstkreuz · 1996 Gründungsmitglied der Sächsischen Akademie der Künste · 1997 Gründungsmitglied des Förderkreises zum Wiederaufbau der Dresdner Synagoge · 1999 Kunstpreis der Stadt Dresden · 1999/2000 Theatro alla Scala Mailand · 2003 6. Radebeuler Kunstpreis · lebt in Radebeul bei Dresden.

Rollen

Hamlet in Hamlet (Shakespeare) · Don Carlos in Don Carlos (Schiller) · Gyges in Gyges und sein Ring (Hebbel) · 1966 Faust in Faust I (Goethe), alle Vogtland-Theater Plauen · 1973 Satanael in Adam und Eva (Hacks) · 1977 Chlestakow in Der Revisor (Gogol) · von Wehrhahn in Der Biberpelz (Hauptmann) · Werschinin in Drei Schwestern (Tschechow) · 1984 Dietrich von Bern in Die Nibelungen (Hebbel) · 1985 Schigolch in Lulu (Wedekind) Staatsschauspiel Dresden · 1986 Er in Der Kontrabaß (Süskind), alle Staatsschauspiel Dresden · 1987 Voland in Meister und Margarita (Bulgakow), Volksbühne Berlin · 1987/88 Nero in Britannicus (Racine), Residenztheater München · 1991/92 Dante in Francesca da Rimini (Rachmaninow), Dresdner Festspiele · 1999 Haushofmeister in Ariadne auf Naxos (Strauss), Staatsoper Dresden · 1999 Film: Wieland in Die Braut (BRD 1990) · 2000 [1]Waste brauchst, das ist Liebe (Kändler-Collage) · 2001 Ringelnatz-Programm (mit Detlef Rothe), beide Theaterkahn Dresden · 2002 Pilatus in Pontius Pilatus (nach Bulgakow), Dreikönigskirche Dresden · 2007 Der Traum eines lächerlichen Menschen. Monolog nach der Erzählung von F.M. Dostojewski. Dreikönigskirche Dresden. · 2010 Hans im Glück oder Was ist deutsch? Theaterkahn Dresden.

www.theaterkahn-dresden.de



[<<< zurück]