Veranstaltungen
 Akademie
 Aktuelles
 Mitglieder
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Datenschutz
 Česky, English, Français, Polski

Publikationen




Bestellmöglichkeit

Die Publikationen der Sächsischen Akademie der Künste können über den Buchhandel und wenn nicht anders angegeben, über die Geschäftsstelle der Akademie bezogen werden.

Sächsische Akademie der Künste
Palaisplatz 3, 01097 Dresden
Tel.: 0351-81076300, Fax: 0351-81076309
E-Mail: info@sadk.de

»Modernes Sachsen. Gestaltung in der experimentellen Tradition Bauhaus«
Herausgegeben von Annette Menting und Walter Prigge, Spector Books Leipzig 2019. 212 S. ISBN 978-3-95905-195-8. 20 Euro
Bestellung über den Verlag Spector books

Zum Bauhaus-Jubiläum 2019 wurden Themen und Bedeutungen von Bauhaus in Sachsen recherchiert und publiziert, obwohl das Bauhaus als experimenteller Unruheherd und Ort der Architekturmoderne nicht in Sachsen stattfand. Diesen Aspekt führt der Architekturhistoriker Hans-Georg Lippert in seinem Beitrag "Keine Experimente. Sachsen und die Architekturmoderne" aus. Dennoch gibt es zahlreiche Bauhaus-Spuren in Sachsen, allem voran die Anwendungen von Bauhaus-Künsten in der Industrie, z.B. in der seriellen Produktion von Leuchten aus Leipzig, Gläsern aus Weißwasser, Möbeln aus Hellerau oder Textilien aus dem Erzgebirge.

Das vielfältige Fortleben der Bauhaus-Ideen zeigen die Beiträge der Mitglieder der Sächsischen Akademie der Künste: Annette Menting knüpft Verbindungen der Stadt-Architekturen der 1960er und 70er Jahre zu den Formexperimenten der zwanziger Jahre.
Lutz Dammbeck erinnert an seine Mediencollage 1985 auf der Bauhausbühne Dessau und Stefan Rettich fordert in seinem Beitrag "Wohnungsbau heute" und politische Instrumente und neue urbane Strategien für sozial gerechteres Wohnen. Das Bauhaus mit seinen sozialutopischen Impulsen gewinnt mit den von Stefan Rettich und Walter Prigge aufgezeigten Projekten an Aktualität.

StadtLand— Im Zentrum der Peripherie. Perspektiven regionaler Baukultur.
Herausgegeben von Thomas Sieverts für die Sächsische Akademie der Künste. Sächsische Akademie der Künste. IBA Thüringen. Dresden 2018. 72 Seiten. ISBN 978-3-934367-29-6

Die Publikation dokumentiert das Arbeitstreffen der Bauklassen und Bausektionen der Akademien der Künste in Deutschland - Akademie der Künste Berlin, Sächsische Akademie der Künste Dresden, Freie Akademie der Künste in Hamburg und Akademie der Schönen Künste München - auf Einladung der Sächsischen Akademie der Künste in Kooperation mit der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thüringen, 20. bis 22. Oktober 2017 in Weimar.
Die Beschreibungen von Stadt und Land sind nicht mehr so ganz einfach zuzuordnen und mehrdeutig geworden. Die IBA nimmt die Transformationsprozesse in Thüringen zum Anlass, um die veränderten Beziehungen und Verschiebungen, die zwischen Stadt und Dorf, zwischen Stadt und Land, Stadt und Landschaft stattfinden, in den Blick zu nehmen.

Gespaltenes Land. Brauchen wir einen neuen Gesellschaftsvertrag?
Band 1 Baustelle Demokratie. Herausgegeben von Holk Freytag für die Sächsische Akademie der Künste. Redaktion: Dorothee Wagner. Mit Beiträgen von Marcel Beyer, Ingo Schulze, Peter Geist, Jörn Rüsen, Werner Bohleber, Aleida Assmann u.a. Sandstein Verlag Dresden 2018. 102 Seiten. ISBN 978-3-95498-456-5
Bestellung über Sandstein Verlag Dresden

Sächsische Akademie der Künste. Zwanzig Jahre 1996-2016.
Band I/3. Herausgegeben von Wilfried Krätzschmar und Klaus Michael für die Sächsische Akademie der Künste. Redaktion: Ingrid Sonntag. Dresden 2017. 196 Seiten, ISBN 978-3-934367-26-5.

Band I umfasst Rückblicke auf den Gründungsprozess, Diskurse, Debatten und Positionsbestimmungen von Mitgliedern und Gedanken anlässlich des 20jährigen Jubiläums zur Zukunft der Akademie.

Sächsische Akademie der Künste. Chronik 1996-2016.
Band II/3. Herausgegeben von Wilfried Krätzschmar und Klaus Michael für die Sächsische Akademie der Künste. Redaktion: Ingrid Sonntag. Dresden 2017. 304 Seiten, ISBN 978-3-934367-25-8.

Band II enthält eine archivgestützte Chronologie, die nicht nur die öffentliche Arbeit mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen, Filmaufführungen, Diskussionen, Werkstätten, Tagungen und länderübergreifenden Symposien dokumentiert, sondern auch die interne Arbeit der Akademie mit den Diskussionen in Mitgliederversammlungen, Sitzungen des Senats und der Klassen enthält. Vervollständigt wird der Band durch Resolutionen, Proteste und Briefe von Akademieleitung und einzelnen Mitgliedern, teilweise ergänzt um die Antworten der Adressaten aus Landesregierung, Stadt und Kommunen. Enthalten sind zudem die Einnahmen und Ausgaben der Akademie seit ihrer Gründung, eine Übersicht der Mitglieder und der Besetzung des Senats und die Publikationen der Akademie.

Band III/3 mit Dokumenten zur Vorgeschichte der Akademie (Parallelgründungen, Arbeit des Gründungsausschusses, Gesetzgebungsverfahren, Berufung der Gründungsmitglieder) erscheint voraussichtlich zum Jahresende 2017.

Poesie in Bewegung. Poetisches Übersetzen. Herausgegeben von Wilfried Krätzschmar und Pavel Novotný. WortWechsel Bd. 19. Thelem 2016. 134 Seiten. ISBN 978-3-945363-32-4

Autonomie und Lenkung. Die Künste im doppelten Deutschland. Bericht über das Symposion der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, der Sächsischen Akademie der Künste und des Zeitgeschichtlichen Forums Leipzig, 4. bis 6. April 2013. Herausgegeben von Detlef Altenburg und Peter Gülke. (= Abhandlung, Phil.-hist. Kl., Band 84, Heft 1). S. Hirzel, Stuttgart/Leipzig 2016. 231 Seiten. ISBN 978-3-7776-2550-8. Bestellung bitte über die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig:
Michael Hübner: huebner@saw-leipzig.de

Gottfried Semper Architekturpreis. Undine Giseke.
Herausgegeben von der Sächsischen Akademie der Künste und der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt. Redaktion: Ingrid Sonntag. Dresden 2016. 108 Seiten. ISBN 978-3-934367-24-1.

Labor der Moderne. Nachkriegsarchitektur in Europa - Laboratory of Modernism. Post-war architecture in Europe. Herausgegeben von der Sächsischen Akademie der Künste. Redaktion: Ingrid Sonntag. Dresden 2014. Texte deutsch/englisch, 216 Seiten, 195 Abb. ISBN 978-3-934367-23-4.

Hans Theo Richter-Preis 1998-2014
Herausgegeben von der Hildegard und Hans Theo Richter-Stiftung und der Sächsischen Akademie der Künste. In Zusammenarbeit mit dem Kupferstich-Kabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und dem Leonhardi-Museum Dresden. Redaktion: Bernd Heise, Dr. Klaus Michael und Ingrid Sonntag. Dresden 2014.
Mit Werken der Hans Theo Richter-Preisträger Max Uhlig, Jiří Kolař, Paula Ribariu, Werner Wittig, Peter Graf, Thomas Ranft, Lutz Fleischer, Wolfram Adalbert Scheffler, Dieter Goltzsche, Hanns Schimansky, Claus Weidensdorfer und den Laudationes auf die Preisträger.

Gottfried Semper Architekturpreis. Louisa Hutton und Matthias Sauerbruch.
Herausgegeben von der Sächsischen Akademie der Künste und der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt. Redaktion: Ingrid Sonntag. Dresden 2014. ISBN 978-3-934367-22-7.

Landschaftsarchitektur. Neue Positionen.
Herausgegeben von der Sächsischen Akademie der Künste, der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt und dem Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Dresden. Redaktion: Anne Koban und Anne Schäfer. Dresden 2013. ISBN 978-3-934367-21-0.

Gegen den Strom und mit der Zeit. Zum 15-jährigen Bestehen der Sächsischen Akademie der Künste.
Herausgegeben von Prof. Dr. Peter Gülke. Redaktion: Anne Koban, Dr. Klaus Michael und Aron Syrbe. Dresden 2011. ISBN 978-3-934367-19-7.

Gottfried Semper Architekturpreis. Frank Zimmermann.
Herausgegeben von der Sächsischen Akademie der Künste und der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt. Redaktion: Wolfgang Kil und Anne Koban. Dresden 2012. ISBN 978-3-934367-20-3.

Kunst im Werden. Skizzen, Projekte, Arbeitsbücher. Ausstellung im Buchmuseum der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden.
Herausgegeben von der Sächsischen Akademie der Künste und der Sächsischen Landesbibliothek –Staats- und Universitätsbibliothek Dresden. Dresden 2011. ISBN 978-3-942422-56-7.

Gottfried Semper Architekturpreis. Günter Pfeifer.
Herausgegeben von der Sächsischen Akademie der Künste und der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt. Redaktion: Ingrid Sonntag. Dresden 2010. ISBN 978-3-934367-18-0.

Ich bin ein schwaches Both ans große Schiff gehangen. Die Lebensreise des Paul Fleming in seinen schönsten Gedichten.
Herausgegeben von Richard Pietraß unter Mitarbeit von Peter Gosse. Mit Grafiken und Lesarten sächsischer Bildkünstler und Dichter. Projekte-Verlag Cornelius. Halle 2009. ISBN 978-3-86634 -828-8.

Anstoß für dieses Buch war der Wunsch, anlässlich des 400. Geburtstages des sächsischen Barockdichters Paul Fleming die öffentliche Aufmerksamkeit auf diesen frühen Europäer zu lenken. Die Mehrheit der Beiträger sind Mitglieder der Sächsischen Akademie der Künste, die mit ihren Kommentaren und Grafiken die Poesie Paul Flemings in die Gegenwart zurückholen.

Jahrbuch der Sächsischen Akademie der Künste 2007-2008.
Herausgegeben von Prof. Udo Zimmermann. Dresden 2009. ISBN 978-3-934367-17-3.

Historisch contra Modern. Erfindung oder Rekonstruktion der historischen Stadt am Beispiel des Dresdner Neumarktes.
Herausgegeben von der Sächsischen Akademie der Künste und dem Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Dresden. Redaktion: Ingrid Sonntag. Dresden 2008. ISBN 987-3-934367-16-6.

Baukunst und Umwelt.
Herausgegeben von der Sächsischen Akademie der Künste und der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt. Mit freundlicher Unterstützung von Vatenfall Europe Mining & Generation. Redaktion: Ingrid Sonntag. Dresden 2008. ISBN 978-3-934367-15-9.

Jahrbuch der Sächsischen Akademie der Künste 2005-2006.
Herausgegeben von Prof. Dr. Ingo Zimmermann. Dresden 2007. ISBN 978-3-934367-14-2.

Dresden als europäische Kunststadt. Erkundungen, Einblicke, Sichtweisen. Festkolloquium zur 800-Jahrfeier der Stadt Dresden.
Herausgegeben von Prof. Dr. Ingo Zimmermann. Sandstein Verlag Dresden 2007. ISBN-987-3-937602-96-7
Bestellung über den Buchhandel oder den Verlag

Dichter und Maler über Kunst und Natur. Dokumentation des gemeinsamen Jahresprogramms "Die Elemente 2004. Natur-Kunst-Umwelt" der Sächsischen Akademie der Künste und er Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt.
Herausgegeben von Prof. Dr. Ingo Zimmermann. Dresden 2006. ISBN 3-934367-13-5.

Jahrbuch der Sächsischen Akademie der Künste 2003-2004.
Herausgegeben von Prof. Dr. Ingo Zimmermann. Dresden 2005. ISBN 3-934367-12-7.

Stadtumbau Ost. Superumbau Hoyerswerda.
Herausgegeben von der Sächsischen Akademie der Künste. Redaktion: Kirsten Böhme und Dr. Klaus Michael. Dresden 2005. ISBN 3-934367-07-0. (Vergriffen)

Tradition und Zukunft der Moderne. Architektur und Stadtentwicklung in Brünn und Leipzig.
Herausgegeben von der Sächsischen Akademie der Künste. Redaktion: Dr. Klaus Michael, Prof. Andreas Wolf. Dresden 2005. ISBN 3-934367-08-9.

Architektur und Städtebau der Nachkriegsmoderne in Dresden.
Herausgegeben von der Sächsischen Akademie der Künste. Redaktion: Dr. Klaus Michael. Dresden 2003. ISBN 3-93467-11-9 (Nachauflage erhältlich).

Immer wieder: Neue Zeiten. Zeitenwenden und Zeitenbrüche in der Literatur des östlichen Mitteleuropas nach 1990.
Redaktion: Dr. Klaus Michael. Sächsische Akademie der Künste. Dresden 2003. ISBN 3-934367-10-0.

Jahrbuch der Sächsischen Akademie der Künste. 2001-2002.
Herausgegeben von Prof. Dr. Ingo Zimmermann. Dresden 2003. ISBN 3-934367-09-7.

Klassentreffen. Zum 40. Bühnenjubiläum der Schauspielklasse 1957-1960 an der Theaterhochschule Leipzig.
Beiträge von Ingrid Föhr, Friedrich Wilhelm Junge, Siegfried Kellermann, Volkmar Kleinert, Thomas Langhoff, Klaus Martin und Hannelore Seezen. Redaktion: Prof. Dr. Frank Hörnigk. Herausgegeben von der Sächsischen Akademie der Künste. Sonderbeilage zur Zeitschrift Theater der Zeit, Berlin April 2001.

Atelier Neumarkt Dresden 2000.
Veranstaltet vom Dezernat Stadtentwicklung und Bau der Landeshauptstadt Dresden unter der Schirmherrschaft der Sächsischen Akademie der Künste. Herausgegeben von der Landeshauptstadt Dresden, Stadtplanungsamt Dresden. 2001. Bestellung über Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Dresden

Jahrbuch der Sächsischen Akademie der Künste. 1999-2000.
Herausgegeben von Werner Schmidt. Dresden 2001. ISBN 3-934367-06-2.

Jahrbuch der Sächsischen Akademie der Künste. 1996-1997-1998.
Herausgegeben von Werner Schmidt. Dresden 2000. ISBN 3-934367-03-8.

Dresden. Stadtplanung und Stadtentwicklung in der Kernstadt Dresden.
Redaktion: Dr. Klaus Michael. Sächsische Akademie der Künste. Dresden 2000. ISBN 3-934367-05-4.

Gotthard Graubner. Malerei und Zeichnung.
Herausgegeben von Werner Schmidt. Sächsische Akademie der Künste. Dresden 2000. ISBN 3-934367-04-6.

Leipzig. Probleme der Stadtentwicklung unter besonderer Berücksichtigung des EXPO-Standortes Leipzig-Plagwitz.
Herausgegeben von der Sächsischen Akademie der Künste. Redaktion: Dr. Klaus Michael. Dresden 1999. ISBN 3-934367-01-1.

Freiberg. Probleme der Stadtentwicklung.
Herausgegeben von der Sächsischen Akademie der Künste. Redaktion: Dr. Klaus Michael. Dresden 1999. ISBN 3-934367-02-X.

Bautzen. Probleme der Stadtentwicklung.
Herausgegeben von der Sächsischen Akademie der Künste. Redaktion: Prof. Helmut Trauzettel, Dr. Klaus Michael. Dresden 1999. ISBN 3-934367-00-3.

Gleichnisse. Johann Wolfgang von Goethe zum 250. Geburtstag gewidmet von Mitgliedern der Sächsischen Akademie der Künste.
Graphik-Edition in 50 Exemplaren mit 30 signierten und nummerierten Blättern. 20 Verkaufsexemplare und 30 Autorenexemplare. (Graphiken und Drucke u.a. von Wieland Förster, Eberhard Göschel, Gotthard Graubner, Peter Herrmann, Gerda Lepke, Walter Libuda, Ulrich Lindner, Thea Richter, Strawalde, Max Uhlig) Herausgegeben von Prof. Dr. h.c. Werner Schmidt im Auftrag der Sächsischen Akademie der Künste. Dresden 1999.

Chemnitz. Karl-Marx-Stadt. Chemnitz.
Erste Tagung der Sächsischen Akademie der Künste, Abteilung Baukunst, zu Problemen der Chemnitzer Stadtplanung und Stadtgestaltung. Herausgegeben vom Dezernat Stadtentwicklung und Bauordnung. Chemnitz 1996.


Die Sächsische Akademie der Künste wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.