Veranstaltungen
 Akademie
 Aktuelles
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Česky, English, Français, Polski
[<<< zurück]  

Stefan Rettich


Geboren 1968 in Ebingen/Zollernalbkreis/Schwäbische Alb • Studium der Architektur an der Universität Karlsruhe • seit 1999 Architekturbüro »KARO Architekten« Leipzig mit Antje Heuer und Bert Hafermalz • Gründungsmitglied der Architektengruppe »L21«, die sich angesichts der Krise schrumpfender Städte provokanten, politischen Strategien und Interventionen im öffentlichen Raum zuwendet • zahlreiche Projekte unter dem Label »AC Hottich Projekte« zur Architekturkommunikation • Lehraufträge u.a. an den Hochschulen in Leipzig, Dresden, Graz, Kassel und am Bauhaus Dessau • 2006–2008 Mitglied im Gestaltungsbeirat der Stadt Halle • 2008/2012 mit KARO*Teilnehmer der XI. und XII. Architektur Biennale in Venedig • 2009 Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL) • 2010 Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste • 2011-2015 Professur für Theorie und Entwerfen an der Hochschule Bremen • seit 2016 Professur für Städtebau an der Universität Kassel • lebt in Hamburg, Kassel und Leipzig.

Preise

2010 Deutscher Städtebaupreis (Sonderpreis Belobigung) und European Price for Urban Public Space • 2011 Brit Insurance Design Award, Kategorie Architektur und Deutscher Architekturpreis (Anerkennung) • 2012 Hannes-Meyer-Preis.

Projekte und Bauten

2001 Kern-Plasma-Modell, Leipzig Ost • 2003 Kollektion Lindenau, Kunstprojekt Leipzig mit Maix Mayer • 2005–2009 Freiluftbibliothek Magdeburg-Salbke (mit Büro Architektur+Netzwerk) • 2007–2009 Baumwollspinnerei Leipzig, Sanierung Halle 18 • 2009 Blaues Wunder – Lichtinstallation zum Lichtfest in Leipzig • seit 2009 Masterplan Innenstadt Dessau • 2008–2010 IBA Projekt und ExWoSt Modellvorhaben Stadtumbau Halle-Glaucha • 2010 Republic of Harz Zukunftsszenario für die Städte in Sachsen-Anhalt • ab 2010 Gründerzeithäuser Thüringer Straße 2–14, Baumwollspinnerei Leipzig • ab 2012 Umgestaltung Georg-Schumann-Straße Leipzig 2014/2015 Post it! Postblock Berlin, Mitte.

Publikationen (Auswahl)

L21. Protokolle 2000–2002. Hg. mit Wolfgang Kil, Antje Heuer u.a. Leipzig 2002 • Von A bis Z. 26 Essays zu Grundbegriffen der Architektur. Hg. mit Mario Hohmann. Köln: Walter König 2004 • The Non-Creative-Class. In: Rolshoven, Johanna; Omahna, Manfred (Hg.): Reziproke Räume. Texte zu Kulturanthropologie und Architektur. Marburg: Jonas Verlag 2014.




[<<< zurück]