Veranstaltungen
 Akademie
 Aktuelles
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Česky, English, Français, Polski
[<<< zurück]  

Manos Tsangaris


Geboren 1956 in Düsseldorf · Komponist, Trommler, Installationskünstler und Lyriker · 1976-83 Studium in den Fächern Komposition, Neues Musiktheater bei Mauricio Kagel und Schlagzeug bei Christoph Caskel an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und Studium an der Kunstakademie Düsseldorf · seit 1980 mehrfache Teilnahme und später Dozentur an den Darmstädter Ferienkursen für Neue Musik · Arbeit für die Münchner Kammerspiele · 1991 Composer in Residence in Moskau · 1993-94 Stipendium der Akademie Schloss Solitude Stuttgart · 1997 Kunstpreis der Akademie der Künste Berlin · 2007/08 Leitung des Akademieprojekts des Europäischen Zentrums der Künste Hellerau · 2009 Mitglied der Akademie der Künste Berlin · 2009 Kompositionspreis des SWR Sinfonieorchesters bei den Donaueschinger Musiktagen · Gründung des "Internationalen Instituts für Kunstermittlung" (www.iike.de) · seit 2009 Professur für Komposition an der Hochschule für Musik Dresden · 2010 Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste · 2011-14 stellvertretender Sekretär der Klasse Musik der Sächsischen Akademie der Künste · seit 2012 Direktor der Sektion Musik der Akademie der Künste Berlin · ab 2016 Künstlerischer Leiter der Münchener Biennale für neues Musiktheater (mit Daniel Ott) · lebt in Köln und Dresden.

Kompositionen

„Tafel 2" für Hausfassade, Stimmen, Sprecher, mobile Instrumentalisten, Zuspielbänder, mobile Lichtquellen, Fadenorgel, Video-Monitore und Baumaschinen 1991 · „Fadenwerk" 1992 · „An die Vorwelt" 1996 · „Kugelbahn, eine räumlich-installative Komposition für eine Person im Zentrum" 1997 · „Fadenorgel, eine interaktive Klanginstallation für Licht- und Klangpendel in einem Kirchenschiff" 1998 · „Labor. vVer Kompositionen für Sopran und Ensembles, Performances, lebende Bilder, Installationen und Zeichnungen" 2005 · „Diskrete Stücke" 2007 · „Orestie und Memento (Lots Weib)" 2007.

Publikationen

Eigene Schriften u.a.: „Stille Post" Gedichte, Köln 1986 · „Mundmaßung" Gedichte, Köln 1995 · „Die kleine Trance" Gedichte, Köln 2002.




[<<< zurück]